Fandom

KölnWiki

Stephan Masur

64Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Stephan Masur (* 1971 in Köln) ist ein Artist und Komiker und Produzent und künstlerischer Leiter des Varietespektakels.

Leben Bearbeiten

Masur studierte nach seinem Abitur Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit Schwerpunkt Marketing und Controlling. Durch seine Leidenschaft für Zirkus schrieb er seine Diplomarbeit über Zirkusmarketing. Er jonglierte in seiner Schulzeit anfangs autodidaktisch, bildete sich in Workshops weiter und nahm Kurse in Tanz und Bewegungstheater in der „Alten Post, Schule für Kunst und Theater“ in Neuss sowie am Tanzhaus NRW in Düsseldorf. Seine ersten Jongliernummern entwickelte er anfangs mit seiner Schwester, der Tänzerin Susanne Masur, zusammen.

Studienbegleitend absolvierte er erste Auftritte, u. a. vier Monate im Theater Masquerade, Piste aux Espoirs in Belgien und Spring Festival Korea. Nach dem Abschluss als Diplomkaufmann besuchte er die niederländische Zirkusschule De Hoogte. Anschließend tourte er u.a. mit dem Traumtheater Salome, verschiedenen europäischen Zirkussen und Dinnershows als Jongleur und Artist u.a. in der Schweiz und mit dem dänischen Zirkus Arena in Grönland.

Seit 2005 produziert er eigene Varieteshows die unter „Masurs Varietespektakel“ firmieren, mit jungen Absolventen europäischer und internationalen Zirkusschulen mit wechselnden Regisseuren und Choreographen. Seit 2005 spielt „Masurs Varietespektakel“ jährlich für einen Monat im Senftöpfchen in Köln zeitgemäßes Varieté, als Sommervariete. Seit 2009 auch im Pantheon-Theater in Bonn und anderen Orten mit Ensuite- und Tagesgastspielen, wie z. B. Veranstaltungszentrum Schloss Köthen, Bayer Erholungshaus, Statdhalle Hanau, Festhalle Viersen, Theater Itzehoe.

Hier entwickelte er mit Hilfe von Detlef Winterberg seine Kunstfigur „Le Comte“, einen schrillen barocken Adeligen. Anfangs aus einer Jonglage entstanden, entwickelte sich diese Figur zum Komiker weiter und bietet nun auch Boleadoras, Handschattenspiel, Chapeaugraphie, Glockenkonzert, Singende Säge und Comedy mit historischen Elementen. Ein wesentlicher Bestandteil ist dabei die Einbindung des Publikums. Komik und artistische Technik. 2013 hatte sein Solo-Abendprogramm im Senftöpfche]] und Pantheon Casino Premiere.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki